Layla

 

Die kleine Shettystute Layla wurde 2014 von uns vor dem Schlachter bewahrt. Ihr Besitzer war verstorben und aufgrund einer fortgeschrittenen Hufrehe wollte sie niemand haben. Außerdem kannte Layla kaum den Umgang mit Menschen und war sehr scheu. Bei der Erstuntersuchung durch den Tierarzt bestätigte sich unser Verdacht. Layla war tragend. Ihre desolaten Hufe wurden unter tierärztlicher Kontrolle in kurzen Abständen bearbeitet und es wurden ihr Umgangsregeln mit dem Menschen näher gebracht. Im November 2014 wurde ohne Komplikationen ihr Sohn Life völlig gesund geboren. Nun war Layla im Mutterschutz und kümmerte sich sehr rührend um ihren kleinen Sohn. Nachdem er 2015 abgesetzt wurde, konnten wir Layla endlich für eine umfangreiche Zahnsanierung sedieren. Außerdem wurde ein Test auf Cushing durchgeführt, der Verdacht bestätigte sich und Layla braucht von nun an täglich und lebenslang das sehr teure Medikament „Prascend“. Aber es geht ihr damit jetzt sehr gut, ist nur aufgrund ihrer Erkrankung körperlich nicht sehr belastbar und genießt bei Miriam auf Hof Basedau ihr Gnadenbrot. Ihr Sohn Life ist nach dem Absetzen von Miriam übernommen worden und wird, wenn er alt genug ist, ein Kutschpony werden.

Da Laylas Unterhalt aufgrund der Cushing Erkrankung recht kostspielig ist, sind Spenden oder auch Paten sehr willkommen. Ein Pate darf sie natürlich auch gern persönlich kennenlernen.

Layla freut sich über Besuch!

 

 

LaylaSchmied

Beim Hufschmied

Jpeg

Layla und Patin Jessica mit Tocher Salina und Hündin Daisy

Layla2

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Print Friendly, PDF & Email

Details

Alter: 7 Jahre
Rasse: Shetland-Pony
Vermittelt: Fohlen Life konnte vermittelt werden.
Pflegestelle: Hof Basedau
Kategorien
  • Patenschaften